Schwarz-Weiß Fotografie im Südwesten der USA (1)

black_and_white - P93b.jpg

Nichts ist so schön wie tolle Farben und ein “perfektes” Licht für Fotografen. Doch nicht immer hat ein Fotograf das absolute Glück und bekommt das Licht von der Natur geschenkt, um DAS Foto zu schießen. Immer auf der Suche nach dem Big Picture sein ist kein leichtes. Es gehört viel Vorbereitung dazu und auch eine Menge Geduld, sowohl auf dem Weg hin zum Spot, als auch beim Fotografieren als Spot selbst.

Stimmt das Licht nicht ganz, oder ist die Lichtsituation zu hell, können schnell Ergebnisse entstehen, die den Ansprüchen des Fotografen nicht genügen.

Doch nicht immer sind Licht und Farben das A und O. Schwarz-Weiß Motive können ebenso stark beeindrucken wie Farbfotos mit tollen Lichtverhältnissen. Manchmal wirken Schwarz/Weiß-Fotografien sogar noch besser, noch intensiver. Je nach Objekt der Begierde, so z.B. alte Autos oder Häuser, Streetfotografie oder auch Menschen, können solche monochromen Bilder einen noch stärkeren Eindruck hinterlassen als ihre bunten Pendants.

Mit kleinen Blogspot Beiträgen werde ich immer wieder auf solche Stilmittel hinweisen und einige meiner Werke präsentieren.

Galerie:

[envira-gallery id="1486"]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close

Über Mich

Über Mich

Hallo und herzlich willkommen auf takeahike.de, meine neue Reise, Hiking und Fotografie-Website. Meine Name ist Daniel und ich komme vom schönen Bodensee und möchte euch mit dieser Website meine persönlichen Eindrücke, Erlebnisse und Geschichten aus meinen Reisen näherbringen - alles festgehalten auf Bild und Video, durch meine Augen und meine Kamera. Für mehr Infos über mich und die Idee und Story hinter takeahike.de schaut doch einfach in den Bereich "Über mich & takeahike.de"

Letzte Beiträge